MaiMed® Dent Kältespray 200 ml

MaiMed® Dent Kältespray 200 ml

vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
MaiMed®  Dent Kältespray. Zur Schmerzlinderung bei Stuchungen und Prällungen.

2,49 €
12,45 € pro l









Binden- und Verbände

Binden und  Verbände sollten in jedem Haushalt vorhanden sein, ebenso sollten sie in öffentlichen Bereichen, in Vereinsgebäuden von Sportvereinen und in Firmengebäuden nicht fehlen. Ein breites Anwendungsspektrum finden Binden und Verbände in Arztpraxen, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Abhängig von der Art der Verletzungen müssen unterschiedliche Binden und Verbände verwendet werden, doch nicht immer müssen Binden und Verbände für die Wundversorgung verwendet werden. Bei Knochenbrüchen und Muskelverletzungen kommen ebenfalls Binden und Verbände zum Einsatz.

Binden in verschiedenen Varianten
Binden kommen auf vielfältige Weise zum Einsatz, sie können direkt zur Wundabdeckung verwendet werden, doch oft wird unter den Binden noch ein weiterer Verband verwendet. Mullbinden können für die Wundabdeckung genutzt werden, doch oft werden sie über Kompressen verwendet. Viele dieser Mullbinden sind elastisch, so ist eine besonders zuverlässige Wundversorgung gewährleistet. Die Mullbinden kann man in unterschiedlichen Abmessungen kaufen, je nach Ausmaß der Verletzung sind sie in verschiedenen Breiten erhältlich. Zur Fixierung von Verbänden werden Fixierbinden angeboten, die in verschiedenen Breiten erhältlich sind, sogar in verschiedenen Farben werden diese Binden angeboten. Elastische Binden sind zur Fixierung geeignet, ebenso können sie verwendet werden, wenn Gliedmaßen nach Operationen oder nach Verletzungen gestützt werden müssen. Kompressionsbinden können zum Verbinden stark blutender Wunden verwendet werden, ebenso sind sie zur Versorgung von Thrombosen und von Veneninsuffizienz geeignet. Eine besonders gute Kompression erzielt man mit den Klebebinden, sie können auf vielfältige Weise verwendet werden:

*    Dauerverband bei Veneninsuffizienz
*    Thrombosevorbeugung nach Krampfaderverödungen
*    Entlastungsverbände bei Muskel-, Bänder- und Venenschäden.

Müssen Gipsverbände, Gipsschalen oder Liegeschalen angelegt werden, sind dafür die Gipsbinden, die in unterschiedlichen Breiten angeboten werden, geeignet. Ähnlich wie die Gipsbinden können die Longuetten verwendet werden, denn auch sie sind für Gipsverbände und Gipsschienen geeignet. Dauerelastische Binden sind vor allem geeignet, wenn ein leicht stützender Verband angelegt werden muss, beispielsweise nach Verletzungen oder Operationen. Diese Binden sind oft waschbar und können mehrmals angewendet werden.

Verbände für viele Einsatzgebiete
Binden reichen nicht immer für die Wundversorgung aus, denn unter den Binden müssen oft verschiedene Verbände auf die Wunden aufgebracht werden. Verschiedene Binden lassen sich zurechtschneiden und als Wundabdeckung verwenden, doch ebenso werden Wundabdeckungen in verschiedenen Varianten angeboten. Auf die Wunden können Kompressen oder Verbandpäckchen aufgebracht werden, sie sind steril und sind sehr saugfähig, mit Binden können sie fixiert werden. Bei kleinen Verletzungen kann man einen Verband aus Pflaster anlegen, Wundpflaster sind in verschiedenen Abmessungen erhältlich, je nach Größe der Verletzung. Vor allem für Schnittwunden und für Schürfwunden sind diese Pflaster geeignet, sie sind hautfreundlich. Eine Alternative zu den Binden sind die Schlauchverbände, denn sie sind deutlich schneller als die Binden angelegt, sie können direkt auf die Wundabdeckung gezogen werden und sind elastisch. Auf Befestigungen kann man bei den Schlauchverbänden verzichten, da sie elastisch sind. Binden müssen befestigt werden, daher können Heftpflaster in verschiedenen Breiten ausgewählt werden, mit denen die Binden einfach festgeklebt werden können. Eine weitere Möglichkeit, um Verbände zu befestigen, sind die Verbandklemmen, die man immer wieder verwenden kann. Sie bestehen aus Gummi und aus Häkchen aus Metall und werden zumeist in Großpackungen angeboten. Eine Wunde muss nicht immer mit einem Pflaster oder einer Binde versorgt werden, denn oft reicht es aus, wenn ein Transparentverband angewendet wird. Ein solcher Transparentverband bietet verschiedene Vorteile:

*    Wasserdicht
*    Durchlässig für Sauerstoff
*    Hautfreundlich
*    Für Allergiker geeignet
*    Verhindert Sekundärinfektionen
*    Schmiegt sich der Körperform an
*    Schmerzlos abnehmbar.

Je nach Größe der Verletzung kommt es auf die richtige Fixierung an, nicht immer muss eine Binde verwendet werden, denn oft reicht ein Fixiervlies aus. Es kann entsprechend der Größe der Verletzung zugeschnitten werden und lässt sich direkt über der Verbandkompresse anbringen. Ein spezieller Kautschuk-Kleber unterstützt den Halt des Vlieses, es ist sogar für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet.


 

oberflächenhelfer
Was wollen Sie reinigen?

Wir helfen Ihnen, das passende Produkt in unserem großen Sortiment zu finden. Wählen Sie einfach eins der vorbelegten Materialien und wir liefern passende Produkte