Dr. Schnell - die magischen 4
Topseller

Dr. Schnell - die magischen 4

vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Alle Reiniger sind gebrauchsfertig und werden mit einem Sprühkopf geliefert. 

statt 19,09 € Nur 17,49 €
8,75 € pro l
Folgende Varianten haben wir für dieses Produkt

750 ml Sprühflasche
9,93 € 13,24 € pro l

5 Liter Kanister
25,82 € 5,16 € pro l


ECOLAB Grease Express, 1 Liter

ECOLAB Grease Express, 1 Liter

vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
ECOLAB Grease Express, überzeugt durch seine ausgezeichnete Reinigungsleistung und ist ohne Abkühlzeit des Grills anwendbar

27,75 €
27,75 € pro l





Grill- und Ofenreiniger

Backöfen und Grills sind, ebenso wie Dunstabzugshauben, oft nur schwer zu reinigen. Fett setzt sich fest, es kommt zu hartnäckigen Verkrustungen. Bei Backöfen und Grills wird das Brat- oder Grillgut häufig direkt auf dem Rost gebraten, das Fett setzt sich auf dem Rost fest und tropft in das Gerät. Für eine einwandfreie Hygiene ist es jedoch wichtig, diese Verkrustungen und Verschmutzungen zu beseitigen, damit sich keine Bakterien ansiedeln. Mit Spülmitteln oder Allzweckreinigern lassen sich derartige Verschmutzungen nicht oder nur sehr schwer beseitigen, es kommt auf Spezialreiniger an. Daher werden spezielle Grill- und Ofenreiniger angeboten, die auf die Reinigung von Backöfen, Grills und Dunstabzugshauben zugeschnitten sind.

Was gute Grill- und Ofenreiniger leisten müssen
Gute Grill- und Ofenreiniger sollten leicht in der Anwendung sein, sie sollten schnell wirken und die Verschmutzungen, zu denen starke Verkrustungen zählen, schnell und gründlich beseitigen. Auf viel Rubbeln sollte man verzichten können, denn gute Reiniger sollten die Verkrustungen auflösen. Die Reiniger sollten die Umwelt nicht zu stark belasten, sie sollten ebenso nicht gesundheitsschädlich für den Anwender sein. Sogar ältere Verschmutzungen, Verkrustungen und Eingebranntes sollten sich mit guten Grill- und Ofenreinigern mühelos entfernen lassen. Die Reinigungsmittel sollten nicht brennbar sein, das ist vor allem bei Grillreinigern wichtig. Nach dem Grillvorgang kann ein guter Grillreiniger direkt angewendet werden, ohne dass eine Auskühlzeit des Grills erforderlich ist. Rückstände von Verschmutzungen und Reinigungsmitteln sollten sich problemlos entfernen lassen, das sollte bereits mit einem feuchten Tuch möglich sein. Wichtig ist eine sehr hohe Fettlösekraft, denn die meisten Verschmutzungen an Grill und Backofen sind stark fetthaltig. Die Grill- und Ofenreiniger müssen für die Lebensmittelverarbeitung geeignet sein, sie sollten über eine entsprechende Kennzeichnung verfügen. Vielfältige Verschmutzungen sollten durch Grill- und Ofenreiniger beseitigt werden:

*    Fett
*    Öl
*    Lebensmittelrückstände
*    Eiweiß
*    Blut
*    Ruß

Gute Grill- und Ofenreiniger sollten empfindliche Oberflächen nicht schädigen, sie sollten für verschiedene Oberflächen geeignet sein und sollten für verschiedene Objekte genutzt werden können:

*    Grillroste
*    Backöfen
*    Bratroste
*    Backbleche
*    Kochtöpfe
*    Bräter
*    Pfannen
*    Mikrowellen.

Viele dieser Grill- und Ofenreiniger sind alkalisch, man sollte daher darauf achten, für welche Oberflächen sie besonders geeignet sind. Die Grill- und Ofenreiniger sollten antibakteriell wirken, was vor allem bei älteren Verkrustungen und Verschmutzungen wichtig ist.

Verschiedene Grill- und Ofenreiniger
Grill- und Ofenreiniger werden zumeist in Form von Sprays angeboten, sie können direkt auf die Verschmutzungen und Verkrustungen aufgetragen und einfach dosiert werden. Verschiedene dieser Reiniger sind nicht als Pumpsprays erhältlich, sondern sie werden in Sprühflaschen, mit einem Sprühkopf, geliefert. Vor dem Gebrauch muss man die Dosen schütteln, denn die Reiniger bilden starken Schaum, der auf die Verschmutzungen aufgetragen wird und direkt einwirken kann. Die meisten Reinigungsmittel können für Grill, Backofen und Dunstabzugshaube gleichermaßen angewendet werden, da sie stark fettlösend sind. Verschiedene Grill- und Ofenreiniger können auf kalten und heißen Oberflächen gleichermaßen angewendet werden, sie sind für die Beseitigung der verschiedensten Verkrustungen geeignet.
Für den professionellen Einsatz, in Großküchen, werden Grill- und Ofenreiniger in Nachfüllpackungen, in flüssiger Form, angeboten. Sie können in die Pumpspray-Flaschen nachgefüllt werden, um direkt auf die Verschmutzungen und Verkrustungen dosiert zu werden. Alle diese Grill- und Ofenreiniger sind für den Lebensmittelbereich geeignet, sie verfügen über eine entsprechende Kennzeichnung und hinterlassen keine gesundheitsschädlichen Rückstände. Für eine besonders schonende Reinigung werden verschiedene Reiniger angeboten, die besonders umweltfreundlich sind und auf biologischer Basis hergestellt wurden. Sie belasten die Umwelt nur wenig und sind für den Anwender nicht gesundheitsschädlich. Eine entsprechende Kennzeichnung für die Umweltverträglichkeit ist bei diesen Reinigern vorhanden.

Die Anwendung von Grill- und Ofenreinigern
Grill- und Ofenreiniger sind zumeist stark alkalisch und haben eine ätzende Wirkung. Wichtig ist daher, die schädlichen Dämpfe, die diese Reiniger entwickeln, nicht einzuatmen. Die Reiniger werden direkt auf die Verschmutzungen aufgetragen, sie sollten vor der Anwendung geschüttelt werden, damit sie Schaum entwickeln. Die Reiniger müssen einige Zeit einwirken, zumeist beträgt die Einwirkzeit 30 Minuten. In dieser Zeit werden die Verkrustungen aufgelöst, anschließend lassen sich die Verschmutzungen gut mit einem feuchten Tuch entfernen. Bei vielen Reinigern ist es erforderlich, während der Einwirkzeit den Backofen auf eine bestimmte Temperatur aufzuheizen, damit die Verkrustungen gelöst werden können. Grillreiniger können häufig direkt noch auf den warmen Grill aufgetragen werden, sie können die Krusten gut lösen. Die Räume sollten bei der Anwendung von Grill- und Ofenreinigern gut gelüftet werden, damit die schädlichen Dämpfe abziehen können. Die Beachtung der Hinweise auf der Packung ist wichtig, um optimale Reinigungsergebnisse zu erzielen und keine Verätzungen oder gar Vergiftungen zu erleiden.
Die Verschmutzungen und Verkrustungen werden mit den meisten Grill- und Ofenreinigern rückstandslos gelöst, doch wichtig ist, die Rückstände der Reiniger zu entfernen. Mit einem feuchten Tuch lassen sich die Rückstände beseitigen, allerdings ist das Nachspülen mit warmem Wasser noch effektiver, damit für die spätere Anwendung von Grill oder Backofen keine Rückstände von Reinigern mehr vorhanden sind und es nicht zu Geschmacksbeeinträchtigungen kommt. Auf der Packung der Reiniger ist die Anwendung genau beschrieben, man bekommt Hinweise über die Dosierung.



 


läuft noch
oberflächenhelfer
Was wollen Sie reinigen?

Wir helfen Ihnen, das passende Produkt in unserem großen Sortiment zu finden. Wählen Sie einfach eins der vorbelegten Materialien und wir liefern passende Produkte