Regeneriersalz Broxetten 25 kg Sack
Topseller

Regeneriersalz Broxetten 25 kg Sack

vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Regeneriersalz Broxetten 25 kg Sack, Geeignet für alle Enthärtungsanlagen, Nitratanlagen.

18,94 €
0,76 € pro kg
Broxal Anti Hart Regeneriersalz 2kg

Broxal Anti Hart Regeneriersalz 2kg

vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Broxal Anti Hart Regeneriersalz, Reines Siederaffinade-Salz für alle Geschirrspülmaschinen mit interner Regenerierung

1,88 €
0,94 € pro kg
mehrere Varianten verfügbar
Broxal Anti Hart Regeneriersalz 2kg

Broxal Anti Hart Regeneriersalz 2kg

vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Broxal Anti Hart Regeneriersalz, Reines Siederaffinade-Salz für alle Geschirrspülmaschinen mit interner Regenerierung

1,88 €
0,94 € pro kg
mehrere Varianten verfügbar
Folgende Varianten haben wir für dieses Produkt

feinkörnig
1,88 € 0,94 € pro kg

grobkörnig
2,38 € 1,19 € pro kg

Somat Spezial-Salz für Haushaltsspülmaschinen 1,2 kg

Somat Spezial-Salz für Haushaltsspülmaschinen 1,2 kg

vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Somat Spezial-Salz für Haushaltsspülmaschinen, Regeneriersalz zum Einsatz in der Enthärtungsanlage jeder Haushalts-Geschirrspülmaschine

1,99 €
1,66 € pro kg
mehrere Varianten verfügbar
Somat Spezial-Salz für Haushaltsspülmaschinen 1,2 kg

Somat Spezial-Salz für Haushaltsspülmaschinen 1,2 kg

vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Somat Spezial-Salz für Haushaltsspülmaschinen, Regeneriersalz zum Einsatz in der Enthärtungsanlage jeder Haushalts-Geschirrspülmaschine

1,99 €
1,66 € pro kg
mehrere Varianten verfügbar
Folgende Varianten haben wir für dieses Produkt

1,2 kg
1,99 € 1,66 € pro kg

6 kg
8,74 € 1,46 € pro kg




Regeneriersalz

Wasser verfügt, je nach Gebiet, über verschiedene Härtegrade. Hartes Wasser ist schädlich, es kann Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen, Wäsche und Geschirr schädigen. Mit Regeneriersalz kann man hartes Wasser weicher machen, die Regeneriersalze sind für Geschirrspüler, Enthärtungsanlagen und Nitratanlagen geeignet, zumeist werden sie jedoch in Geschirrspülern verwendet.

Die Einsatzgebiete von Regeneriersalz
Regeneriersalz sorgt für weiches Wasser, das besser wäscht und das Geschirr oder die Wäsche nicht schädigt. Der Hauptbestandteil der Regeneriersalze ist Natriumchlorid, das Kochsalz, doch verfügt es bei den Regeneriersalzen über einen besonderen Reinheitsgrad, es ist deutlich grober als das Kochsalz und ist mit anderen Bestandteilen angereichert. Bei Regeneriersalz handelt es sich um ein Spezialsalz, das die Aufnahmefähigkeit des Ionentauschers für Kalzium- und Magnesiumionen wiederherstellen soll. Um die Wasserhärte zu verringern, werden alkalische Ionen aus dem Wasser entfernt, sie werden beim Rückspülen durch eine Konzentration von Natriumionen aus dem Harz des Ionentauschers verdrängt. Die Regeneriersalze werden in Wasserenthärtungsanlagen verwendet, doch das größte Einsatzgebiet sind die Geschirrspülmaschinen. Das Regeneriersalz verhindert, dass sich Kalk und Kalkseifen auf dem Geschirr und in der Maschine ablagern. Auf Dauer kann die Maschine durch Kalkablagerungen geschädigt werden, sie wird in ihrer Funktionstüchtigkeit beeinträchtigt und fällt letztendlich völlig aus. Auf dem Geschirr und auf Bestecken kommt es nicht zu hässlichen Flecken, die störend wirken. Es kommt auf das Gebiet an, wie häufig man das Regeneriersalz für den Geschirrspüler einfüllen muss. In Gebieten mit weichem Wasser wird längst nicht so viel Regeneriersalz wie in Gebieten mit hartem Wasser benötigt. Die Regenerierung erfolgt bei den meisten Geschirrspülern automatisch.
Man sollte kein normales Kochsalz für die Spülmaschinen verwenden, denn es enthält verschiedene Zusätze, beispielsweise

*    Rieselhilfen
*    Fluoride
*    Jodide.

Die Kationen in diesen Bestandteilen können die Funktionsfähigkeit des Wasserenthärters oder des Geschirrspülers beeinträchtigen. Nicht alle Bestandteile von Kochsalz sind wasserlöslich, sie können daher die Geschirrspülmaschine auf Dauer schädigen. Gute Regeneriersalze sollen über eine hohe Löslichkeit und eine hohe Lösegeschwindigkeit verfügen. Das Regeneriersalz muss den Reinheitsanforderungen der DIN EN 973 und der Trinkwasserverordnung aus dem Jahr 2001 entsprechen.

Arten von Regeneriersalzen
Für Enthärtungsanlagen kommt es auf eine besondere Qualität und auf besondere Eigenschaften des Regeneriersalzes an. Das Regeneriersalz ist zumeist in Form kleiner Tabletten erhältlich und wird in Großpackungen angeboten. Das Ionentauschermaterial darf in seiner Funktion nicht beeinträchtigt werden, daher muss das Regeneriersalz besonders hohe Anforderungen erfüllen.
Weniger hohe Anforderungen muss das Regeneriersalz erfüllen, das für Geschirrspüler verwendet wird. Es ist grober als Kochsalz, häufig hat es die Form kleiner Tabletten. Viele solcher Salze eignen sich für Geschirrspülmaschinen unterschiedlicher Bauart, für den privaten und für den gewerblichen Einsatz in der Gastronomie. Gute Regeneriersalze sind vollkommen wasserlöslich, sie verhindern nicht nur Kalkablagerungen an Geschirrspüler und Geschirr, ebenso sorgen sie für eine schnelle Trocknung des Geschirrs sowie für Sauberkeit und Glanz. Gutes Regeneriersalz ist frei von Fließmittelzusätzen und anderen nicht löslichen Stoffen, es ist immer rieselfähig.
Die Regeneriersalze werden in unterschiedlichen Packungsgrößen angeboten, man bekommt Regeneriersalz in Großpackungen für den gewerblichen Einsatz, ebenso bekommt man Salze in kleineren Packungen, die für den privaten Einsatz geeignet sind.

Aufbewahrung und Anwendung von Regeneriersalzen
Wichtig ist die richtige Aufbewahrung der Regeneriersalze; die Verpackung, in der das Salz geliefert wird, reicht oft nicht aus. Häufig werden die Salze in einem Pappkarton oder in einem Beutel aus Folie geliefert. Die Aufbewahrung in diesen Verpackungen ist nicht nur unbequem, denn das Salz kann in dieser Verpackung Wasser ziehen. Das Salz sollte in einer luftdichten Verpackung aufbewahrt werden, damit es seine gute Rieselfähigkeit und seine löslichen Eigenschaften behält. Es darf keine Luft und keine Feuchtigkeit ziehen, damit es weiterhin trocken und löslich bleibt.
Für die Dosierung von Regeneriersalzen kommt es darauf an, die Dosierhinweise auf der Packung oder auf den Produktdatenblättern genau zu beachten. Ebenso sollte man die Hinweise des Herstellers von Geschirrspülern zur Dosierung von Regeneriersalz genau beachten, damit man die Geräte nicht schädigt und damit man optimale Reinigungsergebnisse erzielt. Bei der Anwendung sollte man darauf achten, für welche Geräte die Regeneriersalze geeignet sind. Die meisten Regeneriersalze sind universell einsetzbar, sie können für die verschiedensten Geschirrspüler verwendet werden. Die Hersteller von Geschirrspülern empfehlen häufig Salze von bestimmten Marken, die sich durch besondere Eigenschaften auszeichnen und über eine hohe Qualität verfügen.
Die Regeneriersalze werden in die dafür vorgesehene Kammer des Geschirrspülers gefüllt, mehrere Spülgänge können mit einer Füllung durchgeführt werden. Die Kammer kann voll mit dem Salz befüllt werden, denn so muss nicht so schnell nachgefüllt werden. Die Dosierung des Salzes erfolgt zumeist automatisch bei jedem Spülgang, allerdings wird dabei nicht die Wasserhärte beachtet. Besser ist es, zu viel als zu wenig Salz zu verwenden. Das Salz muss regelmäßig nachgefüllt werden, es wirkt zusammen mit den Reinigungstabs und mit dem Klarspüler und sorgt für sauberes Geschirr, ohne Kalkablagerungen. Man sollte die Kammer für das Salz regelmäßig kontrollieren, ob noch genügend Salz vorhanden ist. Nur dann, wenn genügend Salz vorhanden ist, kann eine optimale Reinigung erzielt werden, eine optimale Wasserenthärtung kann erfolgen.


 

oberflächenhelfer
Was wollen Sie reinigen?

Wir helfen Ihnen, das passende Produkt in unserem großen Sortiment zu finden. Wählen Sie einfach eins der vorbelegten Materialien und wir liefern passende Produkte