Schmutzfangmatten


Auf Schmutzfangmatten kann man in Einrichtungen wie Schulen, Restaurants und Hotels, Arztpraxen, Steuerbüros und Bürogebäuden nicht verzichten. Die Schmutzfangmatten werden am Eingang platziert und verhindern, dass Schmutz, der an den Schuhen hängt, durch die Räume getragen wird. Diese Schmutzfangmatten sind in verschiedenen Größen erhältlich. Damit sie ihre Wirkung nicht verfehlen, müssen sie regelmäßig gereinigt werden.

Schmutzfangmatten in verschiedenen Varianten
Für Bürogebäude und für öffentliche Einrichtungen werden Schmutzfangmatten in Profi-Qualität benötigt, denn sie müssen strapazierfähig sein. Von vielen Menschen werden die Matten betreten, sie müssen eine Menge Schmutz aufnehmen und sollten daher aus stabilem Material bestehen. Die Schmutzfangmatten werden in unterschiedlichen Größen angeboten, je nach Einsatzbereich. Kleine Schmutzfangmatten sind bereits in der Größe von 40 x 60 cm verfügbar, während große Matten bis zu einer Größe von 120 x 180 cm erhältlich sind. Dazwischen werden noch viele andere Größen angeboten. Die Matten verfügen über eine Einfassung an den Rändern, damit sie nicht ausfransen. Das Material dieser Matten ist oft Hochflor-Propylen, das leicht zu reinigen ist und in dem eine Menge Schmutz hängen bleibt. Die Matten kann man in verschiedenen Farben kaufen, zumeist sind sie

•    Schwarz
•    Blau
•    braun
•    grau

meliert. Verschiedene Modelle werden in einem schlichten Streifendesign angeboten. Die dunklen Farben wirken ansprechend und sind neutral, sie passen in jedes Ambiente. Sie bieten den Vorteil, dass der Schmutz darauf kaum zu sehen ist. Die Schmutzmatten sollten rutschfest sein, damit es nicht zu Unfällen kommt. Sie verfügen daher häufig über eine Beschichtung aus Gummi an der Unterseite oder sind mit Gumminoppen ausgestattet.

Schmutzfangmatten regelmäßig reinigen
Schmutzfangmatten sollten regelmäßig gereinigt werden, um zu verhindern, dass sich der Schmutz im Gebäude ausbreitet. Loser Schmutz kann bereits durch Ausklopfen der Matten oder durch Absaugen mit dem Staubsauger entfernt werden, während fest sitzender Schmutz durch Waschen entfernt werden kann. Bevor die Matten gewaschen werden, sollte man den losen Schmutz entfernen. Die Schmutzfangmatten sind in der Maschine waschbar, bereits eine Temperatur von 40 °C reicht dafür aus. Verschiedene Firmen bieten die Reinigung der Schmutzfangmatten an, man kann einen Vertrag abschließen, damit die Matten turnusgemäß abgeholt und gereinigt werden können. Einmal wöchentlich sollte die Reinigung erfolgen, allerdings spielt der Verschmutzungsgrad eine Rolle. Da die Schmutzfangmatten aus robustem Material bestehen, können sie viele Wasch- und Reinigungsgänge problemlos überstehen. Die Matten trocknen schnell, viele Schmutzfangmatten sind sogar beständig im Wäschetrockner, damit sie besonders schnell getrocknet werden können. Zusammen mit den Schmutzfangmatten erhält man Reinigungs- und Pflegehinweise, die man genau beachten sollte, um lange Freude an den Matten zu haben.



 


läuft noch
oberflächenhelfer
Was wollen Sie reinigen?

Wir helfen Ihnen, das passende Produkt in unserem großen Sortiment zu finden. Wählen Sie einfach eins der vorbelegten Materialien und wir liefern passende Produkte