Das 4-Farben-System

Es macht durchaus Sinn, das bekannte 4-Farben-System einzuführen, sowohl im Haushalt als auch im Betrieb. Es bringt den Vorteil mit sich, dass ein höherer Maßstab an Hygiene erzielt wird und Bakterien aus dem Sanitärbereich sich beispielsweise nicht über Tücher oder Schwämme den Weg zu anderen Einrichtungsgegenständen suchen können. Das 4-Farben-System hat sich aus den drei Grundfarben Rot, Gelb und Blau, hinzu kommt noch die Farbe Grün, etabliert. 

Die Farben unterscheiden sich so stark, dass eine Verwechslung so gut wie ausgeschlossen ist. In der Anwendung müssen die unterschiedlichen Bereiche jeweils einer Farbe zugeteilt werden, darüber hinaus muss gewährleistet sein, dass für jeden Bereich Möppe, Tücher, Schwämme oder andere Reinigungsgegenstände bereitgestellt wurden.

In der Regel entscheidet man sich bei den Sanitärbereichen für die Farbe Rot, sie dient in diesem Fall als Signalfarbe, da der Bereich der Sanitäranlagen eine besonders hohe Hygieneanforderung besitzt. Natürlich können Sie auch eine andere Kombination von Farben wählen oder auch ein 5-Farben System verwenden, falls Sie in noch mehrere Bereiche unterteilen möchten. Bei der Auswahl müssen Sie ganz persönlich für sich entscheiden mit wie vielen Farben und welchen Farben Sie arbeiten möchten, die Standard Variante sieht wie folgt aus:

Rot: (als Signalfarbe) für den Bereich wo die Reinigung ein besonderes Augenmerk erfolgt, das WC das Urinal und den darum herumliegenden Bodenbereich

Gelb: findet auch Verwendung im Bad, allerdings für Bereiche wie die Badewanne, Duschkabinen, Armaturen, Ablagen, Fliesen und das Waschbecken

Blau: wird in der Regel benutzt für Alltagsgegenstände wie Möbel, Schränke, Spiegel, Stühle, Regale, Türen, Fensterbänke, Schreibtische die Heizung oder ähnliches

Grün: ist dann für die restlichen Bereiche z.B. die Küche, Bodenbeläge, Verglasungen und für allgemeine Reinigungsarbeiten

Durch das 4-Farben-System beseitigen Sie zum größten Teil die Gefahr, dass wenn Sie zum Beispiel mit einem Tuch den Sanitärbereich reinigen durch Unachtsamkeit das gleiche Tuch nochmal für die Reinigung in einem öffentlichen Bereich verwenden.
Jedoch reicht das noch nicht aus, falls sie in Ihrer Firma oder Ihrem Zuhause mehrere Toiletten haben, ist unbedingt darauf zu achten, dass Sie für ein WC auch nur ein Tuch verwenden und dieses nach der Reinigung direkt säubern. Dadurch vermeiden Sie, dass sich Keime von einer Toilette auf die andere Toilette übertragen (Wechseltuchmethode).

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TOP
-19 %
UNGER SmartColor MicroWipe Profi Mikrofasertuch UNGER SmartColor MicroWipe Profi Mikrofasertuch

- Premium Qualität
- hohe Wasseraufnahme
- hohe Lebensdauer

ab 1,07 € 1,33 €
Inhalt 1 Stück

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

-9 %
SPRiNTUS Wischset Profi SPRiNTUS Wischset Profi

- für Profi und Einsteiger
- fertig zusammengestellt
- hochwertige Qualität
- patentierter Magic Click

ab 29,88 € 32,90 €
Inhalt 1 Set

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage