Gratisversand ab 40€
Premium Produkte
Für Gewerbe & Privat
Beratung von Profis

Produkttest - Sonax Bike Fahrradreiniger

Nach einer längeren Pause gibt es wieder ein Produkttest, passend zur Radsaison. Heute im Test, der Bike Reiniger von Sonax. Er verspricht er eine materialschonende Reinigung gegen hartnäckige Verschmutzungen. Zusätzlich ist der Reiniger für die Reinigung von Ketten und Zahnkränze geeignet. Zudem können auch E-Bikes hiermit gereinigt werden. Der Reiniger kann ohne Probleme auf allen Materialien wie Carbon oder mattem Lack angewendet werden.

Der erste Eindruck vom Bike Reiniger von Sonax

Der Bike Reiniger von Sonax ist in einer ergonomischen Sprühflasche erhältlich, mit einem Inhalt von 750 ml oder in einem 5 Liter Nachfüllkanister. Die Sprühflasche besitzt am Hals Kuhlen für die Finger, welche ein angenehmes Sprühen gewährleisten. Auf der Rückseite der Flasche befindet sich eine kurze Beschreibung über die Eigenschaften des Reinigers und die Gebrauchsanweisung. Neben diesen beiden Informationen erhält man zusätzlich Tipps und Sicherheitshinweise, zudem sind diese auch in anderen Sprachen vorhanden. Die Anwendung des Reinigers erscheint sehr einfach, denn der Reiniger muss lediglich auf das Fahrrad gesprüht werden und für 5-10 Minuten einwirken. Der Reiniger darf nicht antrocknen und wird dann nach der Einwirkzeit einfach mit Wasser abgespült. Falls noch Rückstände vorhanden sind, kann mit einem weichen Schwamm oder Tuch nachgeholfen werden.

Was der Bike Reiniger von Sonax wirklich kann

Nachdem nun alle formellen Eckpunkte geklärt sind, kommen wir zum wichtigen Teil, und zwar die Reinigungswirkung. Das zu reinigende Fahrrad wurde über den Winter nicht gereinigt und ist somit optimal für den Produkttest, so wird der Reiniger direkt hartnäckigen Verschmutzungen ausgesetzt. Schauen wir mal, ob der Reiniger hält, was er verspricht. Dafür sprühe ich den Reiniger auf das komplette Fahrrad, insbesondere an den sehr dreckigen Stellen. Dabei fällt mir auf, dass der Reiniger einen angenehmen Duft hat. Nun lasse ich den Reiniger ein paar Minuten einwirken. Da ich keinen Gartenschlauch besitze, habe ich mir einen alten Lappen und einen Eimer mit Wasser zur Hilfe genommen. Mit dem Gartenschlauch würde es deutlich einfacher gehen, aber auch mit dem Lappen funktioniert es einwandfrei. Der Hersteller empfiehlt außerdem keinen Hochdruckreiniger zu verwenden. Dafür habe ich den Lappen in das Wasser getunkt und nicht ausgewrungen, sondern „klatschnass“ über die Stellen geputzt oder ausgewrungen. Der Schmutz läuft ohne Probleme ab. Nur an manchen hartnäckigen und verwinkelten Stellen habe ich etwas nachgeholfen.

Fazit

Zuletzt komme ich zu meinem Fazit. Alles in allem kann ich sagen, dass der Reiniger hält, was er verspricht. Die Reinigung ist einfach und schnell. Die Einwirkzeit ist kurz und die Verschmutzungen lassen sich einfach entfernen ohne großartiges Nachschrubben. Es muss höchstens mit dem Lappen nachgewischt werden. Neben dem Lappen wird nur Wasser benötigt. Für mich gehört Fahrrad putzen nicht gerade zu den liebsten Beschäftigungen, jedoch macht es durch die schnelle und einfache Anwendung sogar fast Spaß. Der Reiniger ist fast selbstreinigend und ich muss nicht großartig schrubben. Der angenehme Duft rundet das Putzerlebnis ab. Der einzige kleine negative Aspekt ist das Aufsprühen des Reinigers. Die Flüssigkeit kann nicht so gut flächendeckend aufgesprüht werden, da die Flüssigkeit eher in einem Strahl aus der Flasche kommt. Somit muss öfter gesprüht werden und man verbraucht vielleicht etwas mehr. Jedoch beeinflusst dieser Aspekt das Putzerlebnis oder die Reinigungswirkung nicht. 

Zusammenfassung

-          Kernmerkmale: materialschonende Reinigung, entfernt hartnäckige Verschmutzungen, auch für die Kette und Zahnkränze geeignet, schnelle und einfache Reinigung

-          Anwendungsgebiet: Alle Fahrräder, auch E-Bikes, für alle Materialien geeignet

-          Preis-Leistung: in Ordnung

-          WICHTIG: Keinen Hochdruckreiniger verwenden, Kette nach ölen!

-          Fazit: Reiniger ist empfehlenswert, da er durch die kurze Einwirkzeit eine schnelle Reinigung garantiert, außerdem ist die Anwendung einfach. Aufsprühen, Einwirken und abspülen! Einfache geht es nicht. Kein Schrubben notwendig. Auch hartnäckiger Schmutz geht einwandfrei weg.

Alle anderen Sonax Bike Produkte zur Reinigung und Pflege Ihres Fahrrades finden Sie hier

Nachtrag: Unser Chef hat nun auch sein E-Mountainbike damit gereinigt und ist völlig begeistert:"Der Reiniger ist perfekt für grobe Verschmutzungen in kleinen Ecken. Einfach Aufsprühen und danach mit Wasser abspülen. So einfach war Fahrradreinigung noch nie"

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.