Gratisversand ab 40€
Premium Produkte
Für Gewerbe & Privat
Beratung von Profis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Handfeger

Tolle Feger für innen und außen: Handfeger bei Mundizio

Es gibt nicht nur einfach den einen Handfeger! Vielmehr sind die einzelnen Handfegermodelle auf unterschiedliche Einsatzzwecke abgestimmt und sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Verschiedene Faserqualitäten und unterschiedliche Materialien für den Griff machen die einzelnen Handfegermodelle zu den perfekten Reinigungshelfern.

Unterschiedliche Faserqualitäten: Handfeger für innen und außen

Neben den verschiedenen Griffmaterialien wie Kunststoff oder Holz gibt es unterschiedliche Faserqualitäten, die je nach Einsatzbereich ausgewählt werden können. Sie sind unterschiedlich robust und nehmen Schmutz gründlich weg. Aufgefegt wird dieser dann auf die Kehrschaufeln aus Metall oder Kunststoff, die auch zusammen mit den Handfegern als Set erhältlich sind. Die folgenden Faserqualitäten finden Sie in unserem Shop:

  • Mischfasern
    Hierfür wurden verschiedene Kunstfasern zusammengestellt, sodass sowohl grober als auch feiner Schmutz zuverlässig abgenommen wird. Diese Handfegervarianten sind für den privaten als auch für den gewerblichen Einsatz geeignet und können im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Der Allrounder unter den Handfegern!

  • Kokosfasern
    Kokosfasern eignen sich vor allem zum Fegen von eher grobem Schmutz und sind aufgrund der Nässeempfindlichkeit für den Innenbereich geeignet. Ist es draußen trocken, können die Kokoshandfeger auch im Außenbereich angewendet werden. Die Fasern sind robust und sehr lange nutzbar. Die Abnutzung ist gering.

  • Elaston
    Elastonhandfeger sind für groben Schmutz geeignet und werden vorrangig im Außenbereich eingesetzt. Ihre großen Verwandten sind die Saalbesen, die ebenfalls auf Elaston als Bestückungsmaterial setzen. Die Kunstborsten, die eigentlich aus Polyvinylchlorid hergestellt werden, sind formstabil und können auch hohe Temperaturen von bis zu 60 °C aushalten. Der Durchmesser der einzelnen Borste ist maßgeblich für deren Belastbarkeit.

  • Arenga
    Handfegermodelle aus Arenga-Fasern sind eher für die grobe Schmutzaufnahme im Außenbereich gedacht. Sie sind nassfest und auch beständig gegenüber Ölen und höheren Temperaturen. Vor allem die lange Lebensdauer lässt diese Handfegermodelle zu besonders beliebten Varianten werden, wobei sie in Industriehallen ebenso zum Einsatz kommen wie zum Fegen der Gehwege vor dem Haus.

  • Stahldraht
    Jeder kennt die Stahlbürste, die sogar lose Beschichtungen von Metall abzukratzen vermögen. Stahldraht-Handfeger sind ähnlich kräftig und können damit extrem festsitzenden Schmutz entfernen. Das Fegen dient hier eher der Lockerung der Schmutzpartikel, die später mit einem anderen Besen zusammengefegt werden. Vor allem bei festgetretenem Schmutz sind diese Handfeger sehr gut geeignet.

  • Naturhaar
    Handfegermodelle aus Naturhaar setzen meist auf Pferdehaare, da sie sehr elastisch sind und Staub gut binden. Naturhaar ist für die Aufnahme von feinem Schmutz im Innenbereich geeignet und perfekt für das Fegen auf glatten Böden. Diese Handfegermodelle sind allerdings sehr empfindlich gegenüber Nässe und hohen Temperaturen, sie verformen sich dann leicht oder brechen ab.

Verschiedene Größen bei Mundizio

Hier bei Mundizio finden Sie unterschiedliche Längen der Handfegermodelle. Langhandfeger mit bist zu 45 cm sind dabei ebenso vorhanden wie die üblichen Längen von rund 28 cm. Wählen Sie einfach das Modell aus, das für Ihre Zwecke am geeignetsten erscheint. Angesichts der günstigen Preise ist es sogar ratsam, verschiedene Ausführungsvarianten zu wählen, sodass die passende Handfegerart jederzeit griffbereit ist.

Tolle Feger für innen und außen: Handfeger bei Mundizio Es gibt nicht nur einfach den einen Handfeger ! Vielmehr sind die einzelnen Handfegermodelle auf unterschiedliche Einsatzzwecke... mehr erfahren »
Fenster schließen
Handfeger

Tolle Feger für innen und außen: Handfeger bei Mundizio

Es gibt nicht nur einfach den einen Handfeger! Vielmehr sind die einzelnen Handfegermodelle auf unterschiedliche Einsatzzwecke abgestimmt und sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Verschiedene Faserqualitäten und unterschiedliche Materialien für den Griff machen die einzelnen Handfegermodelle zu den perfekten Reinigungshelfern.

Unterschiedliche Faserqualitäten: Handfeger für innen und außen

Neben den verschiedenen Griffmaterialien wie Kunststoff oder Holz gibt es unterschiedliche Faserqualitäten, die je nach Einsatzbereich ausgewählt werden können. Sie sind unterschiedlich robust und nehmen Schmutz gründlich weg. Aufgefegt wird dieser dann auf die Kehrschaufeln aus Metall oder Kunststoff, die auch zusammen mit den Handfegern als Set erhältlich sind. Die folgenden Faserqualitäten finden Sie in unserem Shop:

  • Mischfasern
    Hierfür wurden verschiedene Kunstfasern zusammengestellt, sodass sowohl grober als auch feiner Schmutz zuverlässig abgenommen wird. Diese Handfegervarianten sind für den privaten als auch für den gewerblichen Einsatz geeignet und können im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Der Allrounder unter den Handfegern!

  • Kokosfasern
    Kokosfasern eignen sich vor allem zum Fegen von eher grobem Schmutz und sind aufgrund der Nässeempfindlichkeit für den Innenbereich geeignet. Ist es draußen trocken, können die Kokoshandfeger auch im Außenbereich angewendet werden. Die Fasern sind robust und sehr lange nutzbar. Die Abnutzung ist gering.

  • Elaston
    Elastonhandfeger sind für groben Schmutz geeignet und werden vorrangig im Außenbereich eingesetzt. Ihre großen Verwandten sind die Saalbesen, die ebenfalls auf Elaston als Bestückungsmaterial setzen. Die Kunstborsten, die eigentlich aus Polyvinylchlorid hergestellt werden, sind formstabil und können auch hohe Temperaturen von bis zu 60 °C aushalten. Der Durchmesser der einzelnen Borste ist maßgeblich für deren Belastbarkeit.

  • Arenga
    Handfegermodelle aus Arenga-Fasern sind eher für die grobe Schmutzaufnahme im Außenbereich gedacht. Sie sind nassfest und auch beständig gegenüber Ölen und höheren Temperaturen. Vor allem die lange Lebensdauer lässt diese Handfegermodelle zu besonders beliebten Varianten werden, wobei sie in Industriehallen ebenso zum Einsatz kommen wie zum Fegen der Gehwege vor dem Haus.

  • Stahldraht
    Jeder kennt die Stahlbürste, die sogar lose Beschichtungen von Metall abzukratzen vermögen. Stahldraht-Handfeger sind ähnlich kräftig und können damit extrem festsitzenden Schmutz entfernen. Das Fegen dient hier eher der Lockerung der Schmutzpartikel, die später mit einem anderen Besen zusammengefegt werden. Vor allem bei festgetretenem Schmutz sind diese Handfeger sehr gut geeignet.

  • Naturhaar
    Handfegermodelle aus Naturhaar setzen meist auf Pferdehaare, da sie sehr elastisch sind und Staub gut binden. Naturhaar ist für die Aufnahme von feinem Schmutz im Innenbereich geeignet und perfekt für das Fegen auf glatten Böden. Diese Handfegermodelle sind allerdings sehr empfindlich gegenüber Nässe und hohen Temperaturen, sie verformen sich dann leicht oder brechen ab.

Verschiedene Größen bei Mundizio

Hier bei Mundizio finden Sie unterschiedliche Längen der Handfegermodelle. Langhandfeger mit bist zu 45 cm sind dabei ebenso vorhanden wie die üblichen Längen von rund 28 cm. Wählen Sie einfach das Modell aus, das für Ihre Zwecke am geeignetsten erscheint. Angesichts der günstigen Preise ist es sogar ratsam, verschiedene Ausführungsvarianten zu wählen, sodass die passende Handfegerart jederzeit griffbereit ist.